Skip to main content

Orient Uhren

Bei Orient Uhren ist der Name Programm, denn die meisten Automatikuhren im Programm von Orient stammen aus eben diesem, also aus Ländern des Ostens – vornehmlich Europa und Asien. Orient nimmt nur Uhren in sein Programm auf, die auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft wurden und den Qualitätsanforderungen des Unternehmens entsprechen.

 




Die beliebtesten Orient Uhren

Orient Automatikuhr „Deep“ (Taucheruhr)

Die in drei Varianten erhältliche Taucheruhr Orient Deep verfügt über ein japanisches Automatikuhrwerk Kaliber 46943. Alle drei Farbvarianten haben ein in Silber gehaltenes Edelstahlarmband mit Springfaltschließe und Markenlogo. Das Uhrengehäuse hat einen Durchmesser von 42mm und ist ebenfalls silberfarben, doch unterscheiden sich die rastend drehbare Lünette und das Zifferblatt bei den drei verschiedenen Ausführungen farblich.

  • Bei der ersten Version sind Zifferblatt und Lünette in Meerblau-Metallic gehalten und sowohl die Indizes wie auch die Zeiger in einem fluoreszierenden Weiß mit silberfarbenen Konturen.
  • Ferner existiert eine Variante mit schwarzem Zifferblatt und schwarzer Lünette und ebenfalls weißer Beschriftung.
  • Die dritte Farbvariante mit dem überaus treffenden Namen „Pepsi“ hat eine zweifarbige Lünette: Rot und Ultramarinblau. Vom Zifferblatt lassen sich Stunden, Minuten, Sekunden, Wochentag und Datum ablesen. Bei allen drei Automatikuhren sind Drücker und Krone verschraubt, um eine Wasserdichtigkeit von bis zu 20atm, also 200m Tiefe zu gewährleisten.

Orient Automatikuhr „Ray“ (Taucheruhr)

Armband und Uhrengehäuse der Automatik-Taucheruhr Ray sind aus Edelstahl in Silber-Metallic. Bei dem Uhrwerk handelt es sich um ein japanisches Automatikuhrwerk Kaliber 46943. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 4,2cm. Lünette und Zifferblatt sind wahlweise in Schwarz oder Ultramarinblau erhältlich. Ziffern und Indizes sind aufgesetzt und wie die Schwertzeiger in Silber mit weißen, fluoreszierenden Flächen, damit die Taucheruhr auch bei schlechten Sicht- oder Lichtverhältnissen lesbar bleibt. Auf 3h hat das Zifferblatt eine Wochentags- und Datumsanzeige. Die Lünette ist wie bei den meisten Taucheruhren rastend drehbar. Um die hohe Wasserdichtigkeit von 20bar, also 200m Tiefe, zu ermöglichen sind Krone, Drücker und Boden verschraubt.

Orient Automatikuhr Deep „Mako XL“ (Taucheruhr)

Diese Armbanduhr mit einem japanischen Automatikuhrwerk Kaliber 46943 ist garantiert der einzige Mako, den ein Taucher in 200m Tiefe bei sich haben will. Der gleichnamige Hai gibt schließlich keine Auskunft über Uhrzeit, Tag und verbleibende Tauchzeit. Obgleich die Uhr mit 44mm x 50mm x 14mm wahrlich XL ist, ist sie auch weitaus handlicher als ein Mako. Uhrengehäuse und Armband sind aus Edelstahl in Silber. Die Lünette ist schwarz und rastend drehbar. Das Zifferblatt ist in Schwarz, Orange, Dunkelblau und fast weißem Hellgrün (diese Version ist fluoreszierend) erhältlich. Ziffern, Indizes und Zeiger leuchten im Dunkeln.